19.09.2020

10 neue Atemschutzgeräteträger

Am Samstag, dem 19. September 2020 war es soweit, der Abschluss der laufenden "Atemschutzgeräteträger Ausbildung " ("AGT") fand statt. Zehn Bottroper THW-Helfer wurden in den letzten Wochen in Theorie und im Umgang mit den Atemschutzgeräten intensiv geschult. Aufgrund dessen wussten nun alle, wann der aus einer Atemluftflasche auf dem Rücken und weiterer Technik nebst Gesichtsvollmaske bestehende Atemschutz-Satz getragen wird.

Ebenso erlernten sie das Verhalten bei Chemikalien, Bränden und Atemgiften. Dies konnten Sie in verschiedenen Einsatz Übungen unter Beweis stellen. Somit könnte es sein, dass im nächsten Einsatz das Wissen um den Atemschutz womöglich Leben retten könnte!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: