18.03.2017, von LT

Ausbildungsdienst der Bergungsgruppen

Am Samstag den 18.03.2017 fand der Ausbildungsdienst der ersten und zweiten Bergung unseres Ortsverbands auf dem Übungsgelände des Ortsverbands Essen statt.

Nach einer kurzen Einführung des Zugführers wurde der Tag dazu genutzt, verschiedene Rettungsmethoden zu üben. Angefangen mit der Schiefen-Ebene und dem Leiterhebel über die Arbeit mit dem Auf- und Abseilgerät am Übungsturm, zur Rettung von Personen aus Höhen.  

Ebenfalls stand auf der Agenda die Rettung von Personen aus engen Räumen (Röhren, Schächte etc.). Dies ließ sich super im unterirdischen Röhrensystem üben. Durch die verschiedenen Gegebenheiten konnten die Helfer wertvolle Erfahrungen sammeln, welche Rettungsmaterialien unter welchen Voraussetzungen am Effektivsten sind.

Nach der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft konnte der Zugführer gegen 18:00 Uhr den Dienstschluss einläuten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: