18.09.2021

Einsatz des Zugtrupps am Nürburgring

12/2021

Gestern beendete unser Zugtrupp (ZTr) nach 15 Tagen, seinen Einsatz als Meldekopf des Bereitstellungsraum Camp (BR Camp) am Nürburgring. Die Helfer hatten die Aufgabe die Anmeldungen ankommender THW-Einheiten entgegenzunehmen und die Abmeldungen der abfahrenden THW-Einheiten zu registrieren, sodass ein reibungsloser Ablauf der Einsätze gewährleistet werden konnte. In einem Zweischichtsystem war unser Zugtrupp in der Spätschicht von ca 15:00Uhr – 01:00Uhr für durchschnittlich 80 An- und Abmeldungen pro Schicht diverser THW-Einheiten Zuständig. Die Frühschicht wurde von Zugtrupps anderer THW Ortsverbände übernommen. In den letzten Tagen ihres Einsatzes, organisierte unser Zugtrupp die Verlegung des Meldekopfes auf einen nahegelegenen Parkplatz, der unteranderem auch eine Möglichkeit zum Tanken der Groß- und Kleinfahrzeuge des THWs bot.

Des weiteren war ein Helfer Zeitgleich als Fachkraft für Arbeitssicherheit (FASI) im BR Camp für die Unfallvermeidung und Sicherheit zuständig. Seine Aufgabe war es potentielle Gefahrenquellen zu erkennen und diese zu beheben, außerdem wurden Unfälle analysiert und Konsequenzen daraus gezogen.

Alle Helfer unsers Ortsverbandes kehrten am Samstag zurück und freuten sich nach langer Zeit, auf ihr eigenes Bett und auf das Wiedersehen mit Familie und Freunden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: