17.01.2022

Fachgruppe N unterstützt bei Kampfmittelfund in Bottrop

01/2022

Am Montag gegen 19:30 Uhr rückte die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (FGr.N) mit sieben Helferinnen und Helfer zu einem Kampfmittelfund an der Johannesstraße in Bottrop aus. Dort bestand ihre Aufgabe darin, den Kampfmittelräumdienst durch das Ausleuchten der Einsatzstelle zu unterstützen.

Nach der Evakuierung der Anwohner konnte die Fliegerbombe gegen Mitternacht erfolgreich entschärft und abtransportiert werden.

Der Einsatz für die FGr.N konnte gegen 02:00 Uhr beendet werden.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: