11.07.2020, von S.A.

Motorsägenausbildung auf Standortebene

Wunderschöner Samstag in Bottrop: Zeit für eine Fachausbildung „Bediener Motorsäge“, dachten sich die Führungskräfte der Einheiten des Ortsverbandes.

Nach gemeinsamer theoretischer Ausbildung mit den Inhalten: Unfallverhütung, Schutzausstattung, Sicherheitseinrichtungen der Motorsäge, Sicherheitshinweisen, Erste Hilfe, Gesundheit sowie Wartung und Pflege, wird schnell klar, dass diese Ausbildung hauptsächlich auf Sicherheit ausgelegt ist, ging es dann in die Praxis.

Die Motorsäge ist wohl eine der gefährlichsten Ausbildungen im THW mit hoher Unfallgefahr. Daher wird bei der Übung und Führung der Motorsäge genau hingeschaut, dass die sicherheitlichen Vorgaben eingehalten werden.

Keine Verletzten, gute Ausbildung und super Verpflegung, ein rundum gelungener Tag.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: